Regenbogenwoche

Wenn eine nahe Bezugsperson lebensbedrohlich erkrankt oder gestorben ist, ist nichts mehr so wie es einmal war. Die Angst, auch noch den anderen Elternteil zu verlieren, die Trauer um den verstorbenen Bruder, die Wut darüber die so vertraute Lehrerin nie mehr wieder zu sehen und das Unverständnis warum der beste Freund den Autounfall nicht überlebt hat, belasten Kinder sehr. Auch Kinder deren Geschwister eine Behinderung haben oder chronisch krank sind, werden in ihrer Trauer häufig übersehen.

Im Sommer findet bei uns auf der Anlage unsere Regenbogenwoche statt. Unser Angebot richtet sich an Kinder, die eine wichtige Bezugsperson verloren haben und an Kinder deren Geschwister eine Behinderung haben oder chronisch erkrankt sind. Unbeschwert mit anderen Kindern und Tieren Spaß haben, die Natur erleben, Körperarbeit, malen und musizieren, dies wollen wir in den Vordergrund unserer gemeinsamen Zeit stellen. Auch die Möglichkeit zum Gespräch über das Erlebte mit unseren Mitarbeitern oder mit den anderen Kindern, ist immer und überall gegeben. Gemeinsame Rituale sind uns sehr wichtig.

Eine finanzielle Unterstützung ist möglich !


Termine Regenbogenwoche 2018:

1.Termin: 2.Juli bis 6. Juli 2018
2.Termin: 27. August bis 31. August 2018

download Folder Regenbogenwoche (pdf)