Regenbogentage

Kinder, die selbst chronisch oder lebensbedrohlich erkrankt sind bzw. Kinder mit besonderen Bedürfnissen müssen oft zahlreiche Therapien und immer wieder kehrende Arztbesuche über sich ergehen lassen. Nicht nur, dass diese Untersuchungen und Therapien oft mit Schmerzen verbunden sind, so werden die Kinder auch meistens auf ihre „Defizite“ reduziert, die es zu verbessern gilt.
Im Vordergrund unserer „Erlebnispädagogischen Wochenenden“ stehen die Ressourcen der Kinder - ihre Stärken, das was sie gut können, was ihnen LEBENSfreude bereitet. Solche Auszeiten sind für die betroffenen Kinder wichtige Kraftquellen, auf die sie sich schon sehr freuen. Auch schafft es ein wenig Freiraum für die meist sehr belasteten Eltern, was uns auch ein großes Anliegen ist.

Ebenso bieten wir Erlebnispädagogische Wochenenden für Kinder, die eine nahe Bezugsperson verloren haben bzw. für Kinder deren Geschwister eine Behinderung haben oder chronisch krank sind.

Eine finanzielle Unterstützung ist möglich !


Termine Regenbogentage 2018:

1. Termin: 16.-17. Juli 2018, 10:00 - 17:00 Uhr, für alle Kinder von 4 bis 7 Jahren
2. Termin: 18.-19. Juli 2018, 10:00 - 17:00 Uhr, für alle Kinder von 7 bis 13 Jahren
3. Termin: 20.-21. Juli 2018, 10:00 - 17:00 Uhr, für alle Kinder, die durch Krankheit
beeinträchtigt sind

Regenbogentage für ALLE Kinder, auch jene mit besonderen Bedürfnissen, Folder (pdf)
Regenbogentage für ALLE Kinder, die durch Krankheit beeinträchtigt sind , Folder (pdf)