SCHIMPFEN für den guten Zweck?!

Im Büroalltag muss man sich immer wieder mal ärgern und da fällt auch das eine oder andere Schimpfwort.
Ing. Johann Haderer und seine Kollegin Martina Hafner haben beschlossen, dass das Ärgern nicht umsonst sein soll!
"Nach dem Motto: All der Ärger, der uns so in der täglichen Arbeit widerfährt, soll positiv für einen guten Zweck umgewandelt werden. Und JA, da kommt was zusammen. Nachdem wir auch heuer wieder reichlich Schimpfmaterial hatten, haben wir beschlossen, den Betrag etwas aufzurunden und an den Therapiehof Regenbogental zu spenden.", so die selbstständigen Infina Wohnbau-Finanz-Berater Ing. Johann Haderer und seine Kollegin Martina Hafner.
Für jedes Schimpfwort kommt Geld in ihre Schimpfkassa. So haben sich € 500 angesammelt, welche uns übergeben wurden. Schimpfen für den guten Zweck lohnt sich also!

 

logo-transparent.png
  • Therapiehof Regenbogental
  • Mühlgasse 10, 2544 Leobersdorf
  • 0699 11415075
  • therapiehof@regenbogental.at
  • Spendenkonto
  • AT26 3204 5000 0199 3419
©2020 Regenbogental 
All rights reserved
Design by Sophie Stadler and Julian Gruber
Fotos by Sandra Schmid and Christian Husar